Threat Lifecycle Management: Ein neues Konzept für Sicherheit im Internet

Verhindern Sie größere Datendiebstähle durch Reduzierung der Zeit, die für die Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen benötigt wird

Klicken Sie auf das Video unten, um sich anzusehen, wie Sie schwerwiegende Datensicherheitsverletzungen vermeiden können:

Globale, anspruchsvolle Cyber-Sicherheitsvorfälle schädigen Organisationen mit beispielloser Geschwindigkeit und mit verheerenden Folgen. Diese Angriffe sind oft sehr teuer für kompromittierte Organisationen und kosten jedes Unternehmen im Durchschnitt 7,7 Mio. USD.

Ein neuer Ansatz ist erforderlich. Bislang wurden auf Prävention ausgerichtete Strategien eingesetzt, um Angriffe zu blockieren. Allerdings sind viele der heutigen fortschrittlichen, motivierten Angreifer imstande, diese Schutzmaßnahmen zu umgehen.

Dieses Papier stellt das Konzept des Threat Lifecycle Management (TLM) vor – einem grundlegenden durchgehenden Erkennungs- und Reaktionsworkflow für Security Operations Center (SOCs).

TLM umfasst eine Reihe abgestimmter Sicherheitsbetriebsfunktionen und -prozesse, die damit beginnen, dass Ihre gesamte IT-Umgebung tiefgreifend und als Ganzes betrachtet wird, und damit enden, dass ein Vorfall schnell entschärft und die Infrastruktur nach einem Sicherheitsvorfall wiederhergestellt wird.

In diesem Whitepaper erfahren Sie ein neues Konzept zur Verteidigung gegen Internetbedrohungen, einschließlich:

  • Die fünf Phasen der Lebenszyklus von Cyber-Angriffen
  • Gewusst wie: verhindern von Cybervorfällen mit hohe Auswirkung durch optimiertes Threat Lifecycle Management
  • Die Phasen des Threat Lifecycle Management
  • 10 Wege, wie LogRhythm die Ausführung des Threat Lifecycle Management beschleunigt