Die Datenschutzverordnung (DSGVO)

Informieren Sie sich und bereiten Sie Ihr Unternehmen vor

Die allgemeine Datenschutz-Verordnung (DSGVO) wurde in der Europäischen Union (EU) am 27. April 2016 angenommen und wird am 25. Mai 2018 zum Gesetz. Diese Verordnung betrifft Sicherheitsexperten in zwei Schlüsselbereichen: Melden von Datendiebstahl und Datenschutz nach Konzept.

Die DSGVO wirkt sich auf jede Organisation aus, die mit einer EU-Organisation oder Einzelperson Geschäfte tätigt. Nicht-EU-Organisationen, die personenbezogene Daten von europäischen Bürger/innen sammeln und verarbeiten, müssen dieses Gesetz einhalten.

In diesem Beitrag erfahren Sie:

  • Die wichtigsten Grundsätze der GDPR
  • Was bedeuten diese für Sicherheits- und Complianceteams
  • Wie bereiten Sie Ihre Organisation auf den Stichtag 2018 vor
Allgemeine Daten-Schutz-Verordnung (DSGVO)